Jeanette Sendzik

Diplom-Pädagogin/ akad. Sprachtherapeutin (dbs/dgs) seit 2002

Weiterbildungen u.a. in den Bereichen:

  • Therapie bei stotternden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (Teil 1-2)
  • Funktionelle Neuroanatomie der Motorik: Wahrnehmung, Haltung, Bewegung und ihre Störungen
  • Wissenschaftliches Symposium Hauptsache Stimme: Neues aus Praxis und Forschung zur Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen
  • Funktionelle Neuroanatomie als Grundlage der Re- Habilitiation
  • Hyperaktivität/ Hyperkinetische Störungen (ADHS)
  • Funktionelle Neuroanatomie als Grundlage der Re- Habilitation: Orofaziales System - die mehrfache Bedeutung des Mundes für den ganzen Organismus
  • Grundlagen der Stimmtherapie nach dem Konzept von Schlaffhorst-Andersen
  • Behandlung von fazialen und intra-oralen Paresen in Anlehnung an die Propriozeptive Neuromuskuläre Faszilitation (PNF)
  • TAKTKIN Ausbildungskurs Kinder – Ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen
  • Kids – Direkte Therapie mit stotternden Kindern von 2 bis 6 Jahren
  • Kiss-Syndrom und Asymmetrien
  • Zur Sprache bringen – Disziplinen im Dialog
  • Phonologische Bewußtheit: Diagnostik, Therapie und Förderung
  • Mehrsprachige Kinder (Türkisch/Deutsch) in der (sprach-) therapeutischen Praxis
  • Diagnose und Therapie von Schluckstörungen bei neurogen bedingten Schluckstörungen
  • Schluckstörungen – Fiberendoskopische Diagnostik
  • Logopädie bei Morbus Parkinson
  • Barbara Zollinger Symposium: „Die Entdeckung der Sprache“
  • MFT Myofunktionelle Therapie nach Kittel
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie bei Kindern Niederländisches Dyspraxieprogramm
  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie und KoArt